Programm für 2019

Der Verein Selbsthilfe bei Krebs und für Gefährdete e. V. organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Solidaritätslauf, um das Thema Brustkrebs ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken und betroffenen Frauen in der Region zu helfen. Die Startgebühr von 2 Euro (Kinder frei) kommt in voller Höhe dem Verein Selbsthilfe bei Krebs und für Gefährdete e. V. für seine Arbeit zugunsten krebskranker und krebsgefährdeter Frauen und Männer aus der Region zugute.

 

Logo
Krebs-Selbsthilfegruppen sind nach der Akutbehandlung oft die erste und wichtige Anlaufstellen für betroffene Patienten. Sie können auf die speziellen praktischen und emotionalen Bedürfnisse von Krebskranken eingehen, über krankheitsbedingte Schwierigkeiten informieren und auch konkret helfen.
Wir hoffen, dass Sie auf den folgenden Seiten die Informationen finden die Sie suchen. Wenn nicht lassen Sie uns bitte hier eine Nachricht zukommen.

Aktuelle Termine

< 2018 >

Juni

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mai
Mai
Mai
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
  • „Divertikel“ und „Polypen“
    18:00 -20:00
    12-06-2018

    Martin-Luther-Straße 49, 49525 Lengerich, Deutschland

    Martin-Luther-Straße 49, 49525 Lengerich, Deutschland

    Dr. med. Sven Schwiedernoch

    Was ist los, wenn der Darm Beulen und Dellen hat? Wie kommt es zu solchen Ausstülpungen oder Vorwölbungen und wie lassen sie sich vermeiden? Was tun, wenn der Darm sich entzündet? Diese und viele andere Fragen erörtert Dr. med. Sven Schwiedernoch im Rahmen des Treffens der Selbsthilfegruppe bei Krebs und für Gefährdete e.V. am Dienstag, 12. Juni, in der HELIOS Klinik in Lengerich.

    Polypen und Divertikel im Dickdarm, so verschieden diese Erkrankungen des Dickdarms auch sind, sie werden häufig in einem Atemzug genannt. Aber was ist eine Beule und was die Delle? Wie bekomme ich so etwas? Und vor allem, wie bekomme ich sie wieder „weg“?

    Der Chirurg und Gesundheitswissenschaftler ist Oberarzt der Chirurgie und Leiter des Bereiches Koloproktologie an der HELIOS Klinik Lengerich und beschäftigt sich speziell mit den Erkrankungen des Dick- und Enddarms und will die beiden Themenbereiche am Vortragsabend erläutern. Dabei informiert er über die Entstehung, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten bei Polypen und Divertikeln im Dickdarm.

    Der Infoabend, im Rahmen des Treffens der Selbsthilfegruppe bei Krebs und für Gefährdete e.V., mit Dr. Sven Schwiedernoch ist am Dienstag, 12. Juni, im Tagungsraum der HELIOS Klinik Lengerich. Beginn ist um 18 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit dem Mediziner ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskunft erteilt: Elke Brüggemann 05453-99690.

13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli